Akman, Weber & Partner mbB, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

Vertriebsrecht

Akman, Weber & Partner mbB


Abeggstraße 49
65193 Wiesbaden

Tel.: 0611 - 181 440
info@awp.de

Kündigungsfristen bei Handelsvertretern im Nebenberuf

Dienstag, 22. Mai 2018

Bundesgerichtshofentscheidung Urteil vom 21.03.2013, VII ZR 224/12

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass bei Handelsvertretern im Nebenberuf eine formularmäßige Kündigungsbestimmung wegen überlanger Kündigungsfrist unwirksam sein kann. In dieser Entscheidung hat der BGH festgehalten, dass bei einem Vertrag, der durch seine häufige Verbindung als Formularbestimmung im Sinne des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt, unwirksam ist. Eine Vertragskündiung nach einer Laufzeit von 3 Jahren unter Einhaltung einer Frist von 12 Monaten entschied der BGH, würde eine unangemessene Benachteiligung des Handelsvertreters darstellen.

Aktuelle News

Kündigung durch email

07.10201307Oktober2013

Oberlandesgericht München, Urteil vom 26.01.2012, 23 U 3798/11 Vor...

Provisionsansprüche des Maklerbetreuers

15.03201315März2013

OLG Hamm Urteil vom 25.10.2012 (I-18 U 193/11) Das OLG Hamm hat in...